Koch&BackReich

Die besten gefüllten Weinblätter mit Reis

Weinblatt

Das Rezept habe ich von meiner Garten-Nachbarin bekommen, nachdem ich nach dem Essen ihrer gefüllten Weinblätter unbedingt danach fragen musste. Die Weinblätter hatte sie eingefroren und zum gemeinsamen Grillen wieder aufgetaut. Sie haben köstlich geschmeckt 🙂 Noch besser schmecken die Weinblätter, wenn sie ganz frisch gemacht sind.

Zutaten:

1 Glas Rundreis
1 Bund Dill
1/2 Bund Lauchzwiebel
5 bis 6 Zehen Knoblauch
400g Naturjoghurt
Salz (n.b.)
Schwarzer Pfeffer
Kurkuma
Öl
Weinblätter
Zitronensäure (n.b.)
Hinweis: Zitronensäure entweder mit den Zutaten vermischen (Schritt 1) oder beim Kochen einfach auf die gefüllten Weinblätter tröpfeln.

Und so geht‘ s:

1. Die Zutaten vermischen.

2. Einzeln in Weinblätter füllen.

3. Die gefüllten Weinblätter in einen Topf legen.
Zwei warme Tassen Wasser hineinfüllen.

4. Auf der mittleren Hitze 45 Minuten kochen lassen.

Anette Rößler liebt es, viel zu wissen. Bücher sowie guter Journalismus waren daher schon immer ihre Leidenschaft. Mit dem Internet lässt sich Wissen gut vernetzen, aber auch als unerschöpfliche Wissensquelle nutzen und teilen. Die Themen Natur und Nachhaltigkeit, Ernährung und Sport, Gesellschaft und Politik, Medien, Kommunikation und Digitalisierung liegen der Diplom-Sozialwissenschaftlerin und Diplom-Journalistin (FJS) am Herzen. Anette Rößler hat zwei Kinder.