SprücheKlopfer WortReich

Über mich und meinen Blog: Warum IdeenReich

What good is an idea if it remains an idea?
Try.
Experiment.
Iterate.
Fail.
Try again.
Change the world.
(Simon Sinek)

Jede Leistung und jeder Erfolg wurzeln in einer Idee.
(Napoleon Hill, Autor von Denke nach und werde reich. Die Erfolgsgesetze)

Verflucht!
Zur rechten Zeit fällt einem nie was ein,
und was man Gutes denkt,
kommt meist erst hintendrein.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Die Idee ist das Absolute,
und alles Wirkliche ist nur Realisierung der Idee.
(Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Eine Idee ist nichts anderes als der Begriff von einer Vollkommenheit,
die sich in der Erfahrung noch nicht vorfindet.
(Immanuel Kant)

Die Idee ist ein stehengebliebener Gedanke.
(Henri Bergson)

Es ist die Idee und nicht der Schweiß,
was Menschen und Nationen vorwärtsbringt.
(Emil Oesch)

Nichts auf der Welt ist so kraftvoll wie eine Idee,
deren Zeit gekommen ist.
(Victor Hugo)

Das Kopernikanische System beruht auf einer Idee, die schwer zu fassen war und noch täglich unseren Sinnen widerspricht. Wir sagen nur nach, was wir nicht erkennen noch begreifen.
(Johann Wolfgang Goethe in: Maximen und Reflexionen)

Geringes Wissen, das tatkräftig angewendet wird,
ist unendlich viel mehr wert als großes Wissen, das brach liegt.
(Khalil Gibran in Das Reich der Ideen)

Wir haben Notfallpläne. Wir haben aber keinen Plan für ‚Ich habe eine Idee!‘
(Don Norman)

Man muss noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern gebären zu können.
(Friedrich Nietzsche, in: Also sprach Zarathustra)

Innovation = Erfindung x Kommerzialisierung
(Bill Aulet: Startup mit System: In 24 Schritten zum erfolgreichen Entrepreneur, 2016)

#ideen braucht der #mensch #idee #kreativ #kreativität #einfallsreich #einfallsreichtum #klasse

Ein Beitrag geteilt von Anette Rößler (@wortundideenreich) am


Idee:

Schau mal, was ich über mich und meinen Blog geschrieben habe

Merken

Merken

Anette Rößler liebt es, viel zu wissen. Bücher sowie guter Journalismus waren daher schon immer ihre Leidenschaft. Mit dem Internet lässt sich Wissen gut vernetzen, aber auch als unerschöpfliche Wissensquelle nutzen und teilen. Die Themen Natur und Nachhaltigkeit, Ernährung und Sport, Gesellschaft und Politik, Medien, Kommunikation und Digitalisierung liegen der Diplom-Sozialwissenschaftlerin und Diplom-Journalistin (FJS) am Herzen. Anette Rößler hat zwei Kinder.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.